Doogle.de - Einführung Doogle.de - Faerun Doogle.de - Stuff Doogle.de - Hilfe
Get Adobe Flash player

Dungeons & Dragons - tote Götter

> Amaunathor - Gott der Sonne, verehrt von den Nesseril. Er ging mit der Zerstörung der Nesser-Kultur unter.

> Bhaal - Gott des Todes, vor allem des Mords, des gewaltsamen oder rituellen Todes. Seine Pflichten gingen an Cyric, der ihn mit dem Schwert Godsbane erschlug. 

> Kiputytto - Göttin der Krankheiten, verehrt von den Nesseril, besonders im Stadtstaat Asram, einer der vierüberlebenden Nesser-Siedlungen nach dem Fall der Nesseril. Die Halbgöttin wurde von Talona, die die gleiche Domäne beanspruchte, herausgefordert. Der Kampf zwischen den beiden Göttinen schlug Asram mit einer pestartigen Krankheit, die die gesamte Bevölkerung ausrottete - woraufhin Kiputytto keine Anhänger mehr hatte und Talona zum Opfer fiel.

> Leira von den Nebeln - Göttin der Täuschung und Illusion, Schutzpatronin aller Illusionisten, Scharlatane und Lügner. Man nimmt an, daß Leira tot ist, da Cyric einen Teil Ihrer Aufgaben hält, aber bei der Meisterin aller Täuschung kann man wohl niemals sicher sein. 

> Moander - Gott der Korruption, erschlagen von Finder Wyvernspur.

> Myrkul - Gott der Toten (nicht des Todes, vgl. oben). Myrkuls Aufgaben wurden zuerst ebenfalls von Cyric übernommen, dieser musste sie dann jedoch an Kelemvor abgeben, ein weiterer zu den Göttern aufgestiegener Sterblicher.

> Nergal - Gott der Unterwelt der untherischen Kultur. In der Form eines Avatars der Götter der Unther wurde Nergal von den Avataren der mulanischen Götter getötet.

> Ra - der Oberste Gott des alten Mulan. Ra wurde im Laufe eines Komplotts von Seth und Sebek erschlagen.

> Ramman - Gott des Windes der untherischen Kultur. In der Form eines Avatars der Götter der Unther wurde Ramman von den Avataren der mulanischen Götter getötet.

> Thrandul - Gott der Höhlen, erschlagen von Shar während der Zeit der Sorgen.

 

Faerûn-Zeit:
Heute ist der 20. Marpenoth 1387, Rittende des 2. Zehntages.
Würfel:
Suche: