Doogle.de - Einführung Doogle.de - Faerun Doogle.de - Stuff Doogle.de - Hilfe
Get Adobe Flash player

Rollenspiel - Die Welt Faerûn - Was ist das ?

Toril ? Faerun ? Vergessene Reiche ?.... Was ist das denn eigentlich alles ? Eine gute Frage; um sie zu beantworten, sollte ich wohl ein bisschen weiter ausholen.

Zu allererst : Dungeons & Dragons bezeichnet ein SpielSYSTEM. Das bedeutet, es geht hier um die Regeln, die Naturgesetze einer Welt. D&D ist ein sogenanntes High-Fantasy-System, das heisst, Magie hat eine starke Bedeutung hier und die Helden, die sich in diese Welt aufmachen, sind normalen Sterblichen um ein Vielfaches überlegen. Sie haben die Macht und das Potential, die ganze Welt zu verändern, wenn sie entsprechend darauf hinarbeiten. Mehrere humanoide Rassen - Elfen, Menschen, Zwerge , usw. - existieren nebeneinander in diesem System.

Die Vergessenen Reiche bezeichnen eine Welt, also ein KAMPAGNENSETTING, eine Umgebung in der sich eine Heldengruppe bewegen kann. Die Vergessenen Reiche bezeichnen eine Welt auf der Entwicklungsstufe des späten Mittelalters. Reisen ist mühsehlig und geht nur langsam voran, wenn es nicht auf magischem Wege geschieht. Der Mensch ist nicht Herr über die Natur und die Elemente, sondern hat die Nacht, den Winter, die Macht der Elemente kennen und fürchten gelernt und respektiert sie. Bildung ist ein seltenes Gut, Schulpflicht, Demokratie, Wehrpflicht und die anderen Errungenschaften und Fehler eines heutigen Staates sind dort nicht verbreitet. Ganz, ganz langsam machen die ersten Erfindungen den Menschen das Leben einfacher.... die meisten von den wissensdurstigen Gnomen entwickelt. Eine Dampfmaschine, Elektrizität oder dergleichen sind jedoch weitestgehend unbekannt.

Faerûn wiederum ist ein Kontinent auf dieser Welt, nur einer neben Kara-Tur, Rokugan, oder Zakhara. Es ist daher EBENSO ein Kampagnensetting, innerhalb dessen sich eine Heldengruppe Erfolge erkämpfen kann oder Verluste ertragen muss - denn, wie bereits ausgeführt, war es nach damaligen Bedingungen recht schwer, seinen Geburts-Kontinent zu verlassen.

Faerûn als Kontinent ist in etwa - gaaanz grob - geformt wie Europa, und besteht aus mehreren Ländern, die alle unterschiedliche Kulturen beherbergen. Auch jedes dieser Länder kann ein eigenes Kampagnensetting sein, wenn der Spielleiter es so will. Jedes dieser Länder hat eine Bevölkerung, spezielle Gegebenheiten, eine in einigen Fällen sehr wechselhafte Geschichte und war oder ist auf bestimmte Nachbarn nicht gut zu sprechen - ganz wie in der richtigen Welt auch.

Die hier gezeigten Artikel gelten für den Kontinent Faerûn - und müssen keineswegs für alle Länder darin Bestand haben. Einige Leute sehen einige Dinge eben immer ein wenig anders.....

Was ist jetzt Faerûn ? Nun, vor allem ist es - ein Zuhause. Ein Zuhause für Millionen von ahnungslosen Zwergen, Elfen, Orks, Menschen, Zentauren und Reptilien, die keine Ahnung haben, daß sie von uns - jetzt, in diesem Augenblick - beobachtet werden .... und natürlich ein Zuhause für die Fantasie von Hunderttausenden Rollenspielern ebenso. In Faerûn ist nichts ganz unmöglich, und jedes Land, jede Stadt, jede Strassenecke ist auf ihre Weise erschreckend, schön oder gefährlich -- wenn Euer Spielleiter es so will.

Und zum dritten Mal - was ist jetzt Faerûn ? Politisch gesehen ist es ein Konglomerat vieler Nationen, die mit- und gegeneinander arbeiten. Heutzutage sind die Bedeutendsten davon von Menschen beherrscht.... aber das war nicht immer so - und ist auch jetzt nur an der Oberfläche Faerûns so. Darunter lauert aber das Underdark, das Unterreich, in dem ganz andere Gesetze gelten...

 

 

Faerûn-Zeit:
Heute ist der 21. Kytorn 1387, Amaunatag des 3. Zehntages.
Würfel:
Suche: