Doogle.de - Einführung Doogle.de - Faerun Doogle.de - Stuff Doogle.de - Hilfe
Get Adobe Flash player

Dungeons & Dragons - Klassen - Der Schurke

Schurken sind Faerûns Schleicher, Schlösseröffner, Taschendiebe, Trickser und Betrüger. Damit ist nicht gesagt, daß sie stets auf der illegalen Seite des Gesetzes operieren, aber daß ihnen die Künste von Diebstahl und Täuschung nicht fremd sind.
Schurken sind sehr vielseitige Charaktere, die ihre enorme Beweglichkeit mit leichten oder mittelschweren Rüstungen möglichst nicht einzuschränken versuchen. Sie sind sowohl im Kampf, vor allem als Unterstützung aus dem Hintergrund, sehr hilfreich - genauso wie auch bei vielen anderen Unternehmungen und Abenteuern, vom Fallen-Entdecken bis zum Öffnen verschlossener Türen oder verborgener Schatztruhen.
Einige Schurken legen auch großen Wert auf ihre eloquenten Fähigkeiten und sind also geborene Unterhändler und Diplomaten - oder Trickbetrüger.
Schurken arbeiten am besten mit Waffen, die ihre Schnelligkeit und ihr Geschick unterstützen, wie z.b. dem Dolch, dem Kurzschwert oder dem Rapier und können ein spezielles Training absolvieren, um im Nahkampf mit anderen Kämpfern ideal zusammen zu arbeiten. 
Sie sind dafür geboren, in Städten mit ihren vielen Gassen, Gelegenheiten und Versteckmöglichkeiten zurecht zu kommen - auf dem flachen Land, wo jeder jeden kennt, oder in den tiefen Wäldern sind sie recht verloren.

> Grundwerte des Schurken

> Schurken der einzelnen Rassen 

> Bild von Wizards©

Quellenangabe D&D Players Handbook 3.5 

Faerûn-Zeit:
Heute ist der 23. Eleint 1387, Helmstag des 3. Zehntages.
Würfel:
Suche: